Galette mit Tahin-Birnen

von | Aug 8, 2022 | Rezepte, Snacks, Süßes

Zubereitungsdauer: 120 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Portionen: 4

Boden
120 g Dinkelvollkornmehl
80 g Dinkelmehl Type 630
25 g Mandeln, gemahlen
1 TL Weinstein-Backpulver
2 EL Kokosblütenzucker
1/3 TL Salz
100 g kalte Butter, vegan
50 ml kaltes Wasser

Füllung
2 große reife Birnen
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
2 TL Ceylon Zimt
35 g Tahin
80 ml Hafersahne
2 EL Kokosblütenzucker
1/3 TL Muskatnuss, gerieben
1 Messerspitze Vanillemark
1 Prise Salz

Außerdem
Hafermilch zum Bestreichen
2 EL Sesam zum Bestreuen

Für den Teig Mehl, gemahlene Mandeln, Backpulver, Kokosblütenzucker und Salz miteinander vermischen. Die Butter in Würfel schneiden und hinzugeben. Das kalte Wasser ebenfalls hinzugeben und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mindestens 1 Stunde kaltstellen.

Die Birnen in dünne Spalten schneiden, mit dem Zitronensaft und 1 TL Zimt vermischen. Zur Seite stellen.

Tahin mit der Hafersahne, Kokosblütenzucker, 1 TL Zimt, Muskatnuss, Vanillemark und Salz in einem Topf erhitzen, bis die Masse angedickt ist.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 35 cm Durchmesser) ausrollen. Vorsichtig auf das Blech legen.

Die Tahinicreme auf den Boden verteilen. Dabei den Rand (ca. 5 cm) frei lassen.

Die Birnen-Spalten auf die Tahinicreme verteilen.

Den Teigrand locker über die Füllung schlagen, mit der Hafermilch bestreichen und mit dem Sesam bestreuen.

Die Galette auf mittlerer Schiene ca. 30 bis 35 Minuten backen, bis der Teig knusprig und goldbraun ist.

Share This